Zum Inhalt

Bibliotheksausweis erstellen

MAGELLAN-BIBLIOTHEK hält eine Reihe von Formatvorlagen bereit, mit denen Sie auf der Basis der gespeicherten Daten Ihren Ausleihern einen Bibliotheksausweis ausstellen können. Wesentliches Merkmal dieser unterschiedlichen Ausweisformate ist der Barcode des Ausleihers, der bei der Übernahme aus MAGELLAN automatisch erzeugt wird. Der Barcode auf dem Bibliotheksausweis, sorgt dafür, dass Ihre Bibliotheksnutzer sekundenschnell und unzweideutig bestimmten Ausleihvorgängen zugeordnet werden können. Für das Erstellen eines Bibliotheksausweises stehen Ihnen die folgenden drei Formatvorlagen zur Verfügung:

  1. Bibliotheksausweis (klein): dieses Format enthält Felder für die Schulzugehörigkeit, Vor- und Nachname sowie Geburtsdatum des Ausleihers.
Das Ausweisformat `Bibliotheksausweis (mit Passfoto)`
Das Ausweisformat `Bibliotheksausweis (mit Passfoto)`
  1. Bibliotheksausweis (mit Foto): dieses Format enthält Felder für die Schulzugehörigkeit, Vor- und Nachname, Geburtsdatum sowie für ein Passfoto und die Unterschrift des Ausleihers.
Das Ausweisformat `Bibliotheksformat (klein)`
Das Ausweisformat `Bibliotheksformat (klein)`
  1. Bibliotheksausweis (Standard): dieses Format enthält Felder für die Schulzugehörigkeit, Vor- und Nachname, Geburtsdatum sowie für die Unterschrift des Ausleihers.
Das Ausweisformat `Bibliotheksausweis (Standard)`
Das Ausweisformat `Bibliotheksausweis (Standard)`

Die in den unterschiedlichen Ausweisformaten vorhandenen Felder müssen bzw. können nicht von Hand gefüllt werden. Sie sind mit den entsprechenden Feldern in der Datenbank verknüpft und werden automatisch mit den jeweils verfügbaren Angaben bzw. Inhalten versehen. Die Formatvorlagen für Bibliotheksausweise sind in Ihrem Programmordner MAGELLAN-BIBLIOTHEK als Berichtsdateien mit der Dateiendung .rpt gespeichert.

Um einen Bibliotheksausweis in einem der möglichen Formate zu erstellen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Rufen Sie eine der Ansichten Schüler, Lehrer oder Personen auf.
  2. Markieren Sie auf der Registerkarte Auswahl einen oder mehrere Ausleiher.
  3. Rufen Sie über den Menüpunkt Start > Berichte drucken oder über rechte Maustaste das Dialogfenster Bericht drucken auf.
  4. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Berichtsdatei mit dem gewünschten Ausweisformat, z.B. die Datei Bibliotheksausweis (Standard).rpt.
  5. Betätigen Sie die Schaltfläche Drucken in der Symbolleiste des Dialogfensters Bericht drucken.
  6. Bestätigen Sie im erscheinenden Dialogfenster Drucken die voreingestellten Werte mit OK. Die Bibliotheksausweise mit dem gewünschten Format werden nun für die markierten Ausleiher ausgedruckt.

Aufgabe 12

Erstellen Sie einen Ausweis im Format Bibliotheksausweis (klein) für alle Schüler der Klasse 10a. Sortieren Sie dazu am besten vor dem Markieren der Ausleiher die Liste der Schüler nach Klassenzugehörigkeit, indem Sie einmal mit der linken Maustaste auf den Spaltenkopf Klasse klicken.

Schneiden Sie bitte nach dem Ausdruck die einzelnen Benutzerausweise nicht aus, sondern bewahren Sie für die Zwecke dieses Tutorials die DIN-A4-Seite mit allen Ausweisen auf.